WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

9/11 und Corona: Die Virus-Politik ist der neue „Krieg gegen den Terror“ | Tobias Riegel NDS-Podcast

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von in User Videos
86 Aufrufe

Beschreibung

https://www.youtube.com/watch?v=cAKMcq8EMRQ

Ar tikel veröffentlicht am: 07.09.2021

Gefällt Ihnen unser Podcast? Wir bitten Sie um Ihre Hilfe, damit wir auch weiterhin unsere Dienste für Sie täglich, kostenlos und werbefrei leisten können.
Der Förderverein „Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.“ (IQM) ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spenden können Sie steuerlich geltend machen.
http://www.nachdenkseiten.de/?page_id= 7726
Kontoinhaber: IQM e.V. NachDenkSeiten BZA
IBAN: DE76548913000001214705
BIC-Code: GENODE61BZA

+++

9/11 und Corona: Die Virus-Politik ist der neue „Krieg gegen den Terror“ | Tobias Riegel | NachDenkSeiten-Podcast | 07.09.2021

Harte Zeiten, harte Pflichten: Ist der „Krisenmodus“ erst einmal installiert, dann herrschen Emotionen statt Fakten, Religion statt Ratio – wo gehobelt wird, da fallen schließlich Späne. Innerhalb dieses Propaganda-Nebels können die Verhältnisse geformt werden. Das Beispiel 9/11 zeigt: Auf Panik-Kampagnen aufgebaute Repressionen haben eine lange Lebensdauer – die nach 2001 von Propagandisten und Politikern vorangetriebenen „Anti-Terror-Gesetze“ sind zum großen Teil bis heute in Kraft. Das sollte eigentlich eine Lehre sein – doch die wird in den medialen Wind geschlagen. Von Tobias Riegel.
[…]

NachDenkSeiten – Die kritische Website
Artikel-Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=75810
Artikel veröffentlicht am: 07. September 2021 um 11:21
Autor: Tobias Riegel
Sprecher: Tom Wellbrock
Titelbild: Greens87 / Shutterstock

Tobias Riegel ist Journalist, er lebt und arbeitet in Berlin. Er hat für verschiedene Berliner Medien gearbeitet, die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen bei Feuilleton, Medienkritik und Politik.

Umfangreiche Quellenangaben/Links finden Sie im Beitrag:
Harte Zeiten, harte Pflichten: Ist der „Krisenmodus“ erst einmal installiert, dann herrschen Emotionen statt Fakten, Religion statt Ratio – wo gehobelt wird, da fallen schließlich Späne. Innerhalb dieses Propaganda-Nebels können die Verhältnisse geformt werden. Das Beispiel 9/11 zeigt: Auf Panik-Kampagnen aufgebaute Repressionen haben eine lange Lebensdauer – die nach 2001 von Propagandisten und Politikern vorangetriebenen „Anti-Terror-Gesetze“ sind zum großen Teil bis heute in Kraft. Das sollte eigentlich eine Lehre sein – doch die wird in den medialen Wind geschlagen. Von Tobias Riegel.

+++
Kommentare und Leserbriefe zu unseren Beiträgen richten Sie bitte an unsere eMail-Adresse leserbriefe(at)nachdenkseiten.de
+++
Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „NachDenkSeiten Audio-Podcast“ finden Sie in unserer youtube-Playlist unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLpNi0W mi7L82nSqtm6nAsiKWoGu6IOgVh
oder auf unserer Homepage unter http://www.nachdenkseiten.de/?cat=107
+++

#WarO nTerror #WarOnVirus

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Presse-Organe sind keine staatlichen Einrichtungen. Ein Presse-Codex ist kein verbindliches Gesetz. Ergo können sie tun und lassen, was sie wollen.
    Und wenn die öffentlich-rechtlichen Anstalten, wie sich dieses Firmenkartell nennt sagt: "Wir handeln im öffentlichen Auftrag" dann ist das so präzise, wie der Ausdruck "Rheumatischer Formenkreis".
    In wessen Auftrag ? Könnte man da sogleich fragen, denn aus der Aussage allein lässt sich nicht ableiten, dass sie in unserem Auftrag arbeiten.
    Ihr kennt doch diese Fische im Ozean, die sich immer an große Haie anheften.
    Sie leben von den Parasiten der Haie und sparen selber Energie, weil sie einfach nur mitschwimmen.
    Genau DAS ist die Presse, das sind die Massenmedien und natürlich zur Unterhaltung da, klar.
RSS