WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Richterliche Befangenheit - BRiD/Bund ist kein Staat!

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
674 Aufrufe

Beschreibung

Hier zeige ich auf warum Richter befangen sein müssen und wie ein Befangenheitsantrag aussehen könnte.. Ob und wie der Antrag behandelt wurde könnt ihr auf meiner Internetseite www.widerstand-ist-recht.de erfahren.

https://www.youtube.com/watch?v=irrjIQqj4q0&nohtml5=False

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Er hat hier allerdings ein paar Fehler eingebaut, denn er bezieht sich u.a. auf die ZPO, die ja nach eigener Aussage und Beweis, nicht existiert.
    Auch möchte ich ergänzen, dass das GRUNDGESETZ de jure erloschen ist.
    Auch darauf kann er sich nicht mehr beziehen.
    Wir leben also in einer Staatssimulation mit Scheingerichten und scheinbarer Rechtsprechung. Gerichte können also maximal "Schiedsgerichte" sein mit "Mediatoren" und keine "Rechtskraft" entfalten.
    Nach meinem Verständnis dürfte es auf militärisch besetztem Gebiet auch nur Militärgerichte geben und Richter, die direkt von den Siegermächten eingesetzt werden.
    Ob das natürlich für uns zum Vorteil wäre, mag ich bezweifeln, weil da natürlich dann die Willkür eben von anderer Seite kommt. ABER von der Logik her, wäre das richtiger gewesen.
    Dass "Parteien" nicht rechtsfähige Vereine Justizminister ernennen dürfen und diese dann Richter vereidigen dürfen ist natürlich eine Farce. Da beginnt ja schon der Volksbetrug.
    Ich würde jedem raten: "Streite dich nicht mit dem Richter, wenn es nicht unbedingt sein muss" Denn im Endeffekt sitzen sie alle am längeren Hebel. Wenn du ihnen feindlich, wenn auch freundlich verpackt, entgegen trittst, werden sie versuchen, dich einzuschüchtern und wenn nichts hilft, kommst du in die Psychiatrie ! Eine entsprechende "Krankheit" das "Querulantensyndrom" wurde schon implementiert, so dass die Kliniken eine "Rechtfertigung" haben, dich einzusperren, dich mit Drogen vollzupumpen und dich solange zu behalten, wie sie es für nötig halten.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen So ist es. Er hat das richtig gut erklärt. Auch in anderen Videos.
    Auch als Laie kann man ihm folgen und die Zusammenhänge verstehen.
RSS