WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Der Kampf um AUF1: Solidaritätsaufruf von Gerhard Wisnewski

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von HumanrightFORlegislation (Born as lawmaker) in User Videos
78 Aufrufe

Beschreibung

Solidaritätsaufruf von Gerhard Wisnewski: Der juristische Markenstreit zwischen ARD und AUF1 geht in die nächste Runde. „Mit dem Trick eines aufwändigen und teuren Verfahrens vor Gericht will die ARD das alternative und unabhängige Fernsehen AUF1 finanziell vernichten“, sagt Chefredakteur Stefan Magnet.

Der öffentlich-rechtliche Sender zielt in seiner umfangreichen Klageschrift darauf ab, die Marke AUF1 gänzlich löschen zu lassen. „Auch wenn die vorgebrachten Argumente skurril und fast wie Satire klingen, die ARD wendet sehr viel Steuergeld aus ihren Zwangsgebühren auf, um uns von der Bildfläche verschwinden zu lassen“, warnt Magnet. \"Wir brauchen jetzt die Unterstützung unserer Zuseher, um vor Gericht gegen die ARD bestehen zu können. Unsere Existenz steht auf dem Spiel!\"

Die Systemmedien wollen, dass AUF1 verschwindet. Mit einem aufwändigen und teuren Verfahren vor Gericht will die ARD das alternative und unabhängige Fernsehen finanziell vernichten.

➡️ Zur Sendung: https://auf1.tv/nachrichten-auf1/ard-klage-da s-system-will-uns-zerstoeren

AUF1 will standhalten. Aber ohne finanzielle Rückendeckung kann es diesen Kampf nicht führen.

IBAN: AT26 3411 1000 0054 7489
BIC: RZOOAT2L111
(Unterstützerverein AUF)

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen AUF1 müsste nur seine Farbe ändern und fertig ! Rechtsstreit beigelegt.
RSS