Achtung, leider gibt es im Moment Probleme mit unserem Player. Bitte etwas Geduld, wir arbeiten daran.
WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Ausschreitungen in Katalonien - Polizei geht gegen Referendum vor

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
61 Aufrufe

Beschreibung

Nachdem es friedlich begonnen hatte, kam es gegen Sonntagmittag zu vermehrten Polizeieinsätzen gegen Wahllokale und Wähler in Katalonien.
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800  /about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Rocko Gesperrt Eingetragen Hoi Firewall,
    in den folgenden Videos sind sie schon härter unterwegs :-(
  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Also, so wie ich das hier beobachte. Die POLIZEI-Kräfte sind sehr sehr friedlich !
    Da waren ein paar "Alibi-Schubser" dabei. Aber das müssen sie machen, sonst fällts auf,
    wo sie selber wirklich stehen.
    Glaubt niemals, wer für die POLIZEI arbeitet wäre nur ein dummer Systemling.
    Viele sind bei der POLIZEI, weil sie das System verändern wollen zum Guten.
    Schätze, da waren viele Polizisten dabei, welche insgeheim die Unabhängigkeit Kataloniens wollen.
    Es geht allerdings nicht aus dem Bericht hervor, WOHER die POLIZEI-Kräfte kamen.
    Möglicherweise hat man gerade deshalb keine eigenen Leute geordert.
    Wie auch immer. Ich fand die POLIZEI hat sich weitgehend korrekt verhalten hier in diesem Beitrag.
RSS