WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Bill Gates – mehr Schein als Sein | 28. August 2017 | www.kla.tv/10988

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
114 Aufrufe

Beschreibung

► Die Bill and Melinda Gates Foundation - weltweit die größte Stiftung - finanziert offiziell Projekte, um die Gesundheit, Bildung und Ernährung Benachteiligter zu fördern. ✓ http://www.kla.tv/10988 Aber dient die Strategie von Gates' Stiftung wirklich dem Wohl des kleinen Mannes? Kla.TV lässt die Nicht-Regierungsorganisation "Global Justice Now" zu Wort kommen, die das Netzwerk und den Geldfluss dieser Stiftung näher beleuchtet hat. Bleibt noch die Frage offen, was die Fugger und Bill Gates gemeinsam haben? Sehen Sie im zweiten Teil der Sendung, wie sich selbst nach 650 Jahren die Geschichte nahezu exakt zu wiederholen scheint.
https://www.youtube.com/watch?v=UdDAmrG0_BM 
WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

von pg. / gz.

Quellen/Links:
- http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13515267.html
- http://www.heise.de/tp/features/Bill-Gates-zwischen-Schein-und-Sein-3378037.html

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Nicht zu vergessen, dass die FICKER äh FUGGER Kinder arbeiten ließen OHNE Lohn !
    Kinder, die von ihren Eltern weggegeben wurde, weil sie sie nicht ernähren konnten.
    Die Kinder waren dann Freiwild.
    Soweit ich weiß, waren es auch die geldgierigen FUGGER, die hohe Zälle verlangten an den
    Stadtgrenzen.
    Das hatte zur Folge, dass immer mehr Händler nach München gingen, umd Ort ihre Waren anzubieten.
    Dadurch ist München groß geworden und Augsburg klein geblieben.
    Recht so.
    Ich könnte mich übergeben, wenn das einzige, was Augsburg Touristen anbieten kann, di9e alten Fugger-Gebäude. Die sind auf diese Familie auch noch stolz.
RSS