WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Impftote nun plötzlich Hitzetote

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Detlev in User Videos
114 Aufrufe

Beschreibung

https://www.kla.tv/26711

Impftote nun plötzlich Hitzetote (von Kla.TV-Gründer Ivo Sasek)

  

Sendungstext
herunterladen

PDF (.pdf)
 
Word (.docx)
 


03.08.2023 | www.kla.tv/26711

Nun steht den Impf-Mördern zunehmend das Wasser bis zum Hals. Dass dies so ist, lässt sich leicht an den angekündigten neuen Gesetzen auf den 25. August 2023 erkennen. Ab diesem Tag steht nämlich die offene Drohung im Raum (1), potentiell das gesamte Netz lahmzulegen, wenn irgendwer irgendwelche – ich sag's mal mit meinen Worten – politisch unkorrekte Inhalte verbreitet. Dies gilt sowohl für Facebook, als auch für Twitter, Instagram, Meta, TikTok, Snapchat usw. – einfach für alle! Und sie alle werden unter Androhung von Höchststrafen dazu gezwungen, die totale Zensur auf Kommando auszuüben. Es gibt nur einen einzigen Grund, warum dies so ist: Den frechen Mördern steht das Wasser bis zum Hals! Sei es nun zum Thema rituelle Gewalt, Klimalügen usw. Hinsichtlich der Impfproblematik ist jetzt alles, was Professor Bhakdi und all seine wissenschaftlichen Kollegen rechtzeitig angekündigt und davor gewarnt haben, am Eintreffen. Darum steht ihnen das Wasser bis zum Hals. Die Aufbrüche von Impfschäden häufen sich gerade derart krass, dass nun selbst die Mainstream-Medien nicht mehr darum herumkommen, davon zu berichten. (2) Aber wer an dieser Stelle denkt, dass dadurch endlich die ganze Wahrheit ans Licht kommt, der versteht das ganze finstere Spiel noch nicht. Ich erinnere an die tausendfach belegte Tatsache, dass sich sämtliche Mainstream-Medien in ihrer pyramidalen Spitze nur in ganz wenigen Händen befinden (Eine Welt – Drei Nachrichtenagenturen: https://www.kla.tv/10242). Und diese Hände sind dieselben, die auch Big Pharma, größte Teile der Wissenschaft, größte Teil der Raumfahrt und das ganze Kriegsgeschäft und dergleichen fest im Griff haben. Es sind aber auch dieselben Hände, die gerade den ganzen Klimawahn vorantreiben. Und an dieser Stelle wird es nun bitter ernst – für uns alle! Ich appelliere darum in erster Linie an all euch Aufklärer da draußen, ganz egal, wer ihr seid, woher ihr seid, und in welchem Umfang ihr zur Aufklärung fähig seid. Lasst uns jetzt keine strategischen Fehler begehen. Ich bitte euch, dieselben strategischen Prioritäten zu beachten, zu denen ich gerade alle Kla.TV-Redaktionen verpflichtet habe. Um was geht es? Fakt ist, dass sich die immer zahlreicher werdenden Impfopfer von COVID-19 nicht mehr verbergen lassen. Die Weltwoche (3) hat schon im April enthüllt: „Amtlich bestätigt: Impfung ist gefährlich – Bundesamt für Gesundheit empfiehlt Covid-Impfung nicht mehr. Ärzte die weiterhin impfen, sind neu haftbar.“ Was für eine krasse Berichterstattung. Dann berichtet Philipp Gut, wie bei uns in der Schweiz daher gerade von uns bezahlte Impfdosen im Wert von 780 Millionen Franken in den Eimer geworfen werden. Und all dies, weil unsere Regierung jetzt plötzlich nicht mehr hinter den nutzlosen Covid-Impfungen steht. Dass solches überdies still und heimlich von unserer Regierung angepasst wurde, verärgert natürlich umso mehr jeden, der es hört. Besonders jene, die sich nun völlig vergeblich und zum eigenen Schaden haben durchimpfen lassen. Daraus sind nun also so viele Impfgeschädigte resultiert, dass sowohl Bundes- als auch Medienhäuser langsam in Gefahr stehen, vom betrogenen Volk niedergerissen oder gar niedergebrannt zu werden, wenn sie jetzt nicht endlich zur ganzen Wahrheit über den grausigen Corona-Impfbetrug und seine verheerenden Impfschäden stehen. Denn es ist nun einmal knallharter Fakt, dass Impfgeschädigte null Abdeckung und Hilfe bekommen. Statt alle Verursacher mit Big Pharma zur Rechenschaft zu ziehen, wird die Haftung nun einfach auf alle Ärzte und Impfopfer übertragen. Das ist das Grausigste vom Ganzen. Das alles schreit natürlich in den Betrogenen nach Rache. Darum wenden die frechen Mörder – wie Goethe sie ungehemmt nannte – den uralten Trick an, den ja schon Millionen Ehebrecher erfolgreich angewandt haben, nachdem sie auf frischer Tat ertappt wurden. Anstatt sich zum Ehebruch zu bekennen und die Konsequenzen für alles zu tragen, kehrten sie jeweils einfach den Spieß um, zeigten mit dem Richters-Finger auf den schuldlosen Ehepartner und begannen ihm alle möglichen Fehler und Sünden zu unterstellen. Und dort geschieht immer wieder der gleiche Fehler: Die Schuldlosen sind derart betroffen, wenn der Finger plötzlich auf sie gerichtet ist, über diese ungerechten Anschuldigungen, dass sie sich gegenüber dem schuldigen Partner zu verteidigen und zu rechtfertigen beginnen. Sie fallen in die Defensive. Plötzlich dreht sich der Spieß, sodass nicht mehr der nachgewiesene Ehebruch im Zentrum steht, sondern allerlei Anklagen gegen irgendwelche Schwachstellen des schuldlosen Partners. Etwa dass dieser zu unordentlich, zu ungepflegt oder was auch immer sei, oder dass dieser sich oft verspäte, Mundgeruch habe usw. Seht ihr, und genau nach diesem Prinzip der Schuld-Umkehrung handeln auch die großen frechen Mörder da draußen, die laufend ganze Völker schädigen und diese zuletzt mit ihren Corona-Todesspritzen und all den Zwangsmaßnahmen dem Ruin entgegengetrieben haben. Statt sich jetzt zu den aufgeflogenen Schädigungen zu bekennen und zuzugeben, dass ihre Todesspritzen einen unermesslichen Schaden angerichtet haben und noch anrichten werden, beginnen sie mit dem Finger auf das von ihnen geschädigte Volk zu zeigen. Sie locken die Geschädigten auf diese Weise gleichsam auf einen Nebenschauplatz – um den es an dieser Stelle aber keinesfalls gehen darf. Doch sie tun es konsequent trotzdem, weil sie Meister der Ablenkung auf Nebenschauplätze sind. So lenken sie unsere Aufmerksamkeit z. B. gerade dadurch von ihrem Covid-Völkermord ab, indem sie uns ständig durch die russische oder klimatische Bedrohung in Schrecken versetzen. Versteht ihr? Die Leute, die diese Schrecken angezettelt haben, sind aber ein und dieselben, die zuoberst auch die Strippen der ganzen Covid-Geschichte gezogen haben und noch ziehen. Und deren Problem ist es mittlerweile, dass immer mehr Menschen aufwachen und genau dieses finstere Spiel durchschauen. Sie haben diesen ganzen Mainstream-Müll auch zunehmend satt, bis über beide Ohren hinaus. Sie lassen sich nicht mehr jeden Tag mit Kriegsgerüchten überziehen, ängstigen und in Panik versetzen! Und das merken diese Menschenfeinde, diese frechen Mörder. Und genau darum versuchen sie uns ständig auf Nebenschauplätze abzuschleppen. Einer dieser Nebenschauplätze ist ihre verlogene Klimaphilosophie, ihr gezielt produzierter Klimaschock, ihr geschürter Klimawahn. Und warum tun sie das noch einmal? Um von ihren aufgeflogenen Schwerstverbrechen mit den Covid-Giftspritzen und gesetzwidrigen Verordnungen abzulenken, um von allen Haftungsforderungen gegenüber den zahllosen Impfgeschädigten abzulenken. Darum überdröhnen ihre Massenmedien schon während den ersten Eingeständnissen von Impfschäden schon wieder mit ihrem lauten Geschrei über Hitzewellen. Plötzlich soll es die Hitze sein (4), die die Menschen jetzt gerade wie die Fliegen sterben lässt – es ist aber der Impfschaden, versteht ihr. Plötzlich ist es die Hitze, kalter Frühling und Unterdurchschnitts-Sommer allerorts hin oder her (5). Sie drücken das jetzt einfach durch oder versuchen es zumindest. Auf diesem Weg suchen sie gleichsam von den Leichenbergen in ihren Kellern abzulenken. Und an dieser Stelle habe ich alle Kla.TV-Redaktionen dazu verpflichtet, nicht auf Stammtisch-Ebene abzusinken, nicht auf solcherlei Ablenkungen hereinzufallen und sich nicht auf allerlei Nebenschauplätze manövrieren zu lassen. So haben wir diese Tage z. B. gerade eine fantastische Recherche veröffentlicht, die belegt, dass wir gar keine sonderlichen Hitzewellen usw. haben. Eine echt gründliche, gute und aufwändige Recherche, die zeigt, dass von Russland bis Indien, von Deutschland bis Spanien, Großbritannien bis zur Mongolei, Ukraine usw. im Grunde genommen eher das bare Gegenteil der Fall ist. (6) Aber leider völlig kommentarlos und ohne jeden Aufschrei des Entsetzens wurde nüchtern berichtet, wie ausgerechnet Karl Lauterbach, dieser sogenannte Gesundheitsminister diese neue Hitzepanik schürt und knallharte Konsequenzen fordert. Wie bitte? Es hat mich in meinem Sessel verwunden, dass ausgerechnet wir an dieser Stelle versäumt hatten, die ganze Rechnung rund um diesen Kriminellen zu machen. Wir sind dadurch selber unmerklich auf dem gewünschten Nebenschauplatz gelandet. Das ist doch reinstes Stammtischniveau, versteht ihr? Darum habe ich umgehend angeordnet, dass wir künftig jeden einmal aufgeflogenen Schandtäter solange nicht mehr aus den Augen lassen, bis seine Verbrechen ordnungsgemäß und komplett gerichtet sind. Lauterbach ist doch, wie auch Drosten, Spahn und Konsorten, unwiderlegbar wegen tödlichen Irreführungen des Volkes und wegen verfassungswidrigen, gesetzesbrecherischen, volksmörderischen Verordnungen aufgeflogen. Solche Männer haben doch eben noch ganze Völker geschädigt. Dass es nun ein und derselbe Mann ist, der völlig ungestraft, die nächsten volkszerstörerischen Lügen auftischt, geht einfach nicht! Versteht ihr? Wir Aufklärer müssen strategischer denken lernen! Diese Feinde der Menschheit müssen von uns so lange ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden, bis sie vor einem Volkstribunal stehen. Denn der gesamten Justiz scheinen die Hände gebunden zu sein, da sie konsequent keinen Finger rühren. Also müssen wir bei jeder neuen Schandtat solcher „Lauterbachs“, zuerst einmal deren bereits begangenen Verbrechen gegen die Menschheit wieder ins Bewusstsein der Völker einhämmern und deren Einkerkerung fordern. Solche Leute gehören ins Gefängnis. Überdies muss immer aufs Neue aufgewärmt und vertieft werden, dass auch solche Leute wie Lauterbach, Drosten und Spahn nur kleine Marionetten im großen Polit- oder besser gesagt Wirtschaftsspiel sind. Die werden gebraucht, die werden gelenkt. Wir werden doch von völlig anderen Kreisen regiert, als wie es uns tagtäglich vorgelogen wird. Macht das den Menschen verständlich! Unsere sogenannt gewählten Politiker sind leider nichts als machtlose Marionetten, die von widersinnigsten Gesetzen geknechtet – vor allem die Polizei usw. – und von einer gottverdammten Geheimbund-Mafia manipuliert werden. Unsere Berichterstattung muss daher die bereits aufgedeckten Verbrecher samt ihren Verbrechen immer fix im Auge behalten, sie ins Zentrum rücken und deren neue Verbrechen konsequent im Lichte ihrer bereits begangenen und nicht geahndeten Verbrechen aufzeigen. So gilt es zu handeln, versteht ihr? Sonst sind wir, wie die Stammtischschwätzer immer nur dabei, deren neuesten Verbrechen zu dokumentieren und zu widerlegen. So, wie ich es vorher von dem betrogenen Ehepartner gesagt habe. Statt den Finger auf dem bewiesenen Ehebruch des Partners zu behalten und solange einzig auf diesen Fakt zu bestehen, lässt der Betrogene sich auf die Ablenkungsmanöver des Betrügenden ein und beginnt sich zu verteidigen, beginnt in die Defensive abzugleiten, anstatt in der Offensive zu verharren, wo die einzige Chance auf eine Oberhand liegt. Und genau durch diesen Fehler decken letztlich sogar die Betrogenen die Betrüger noch besser, als diese sich selber gegenseitig decken könnten. Defensive deckt diese Bande! Ich bitte euch, alle ihr geschätzten Aufklärer und Gehilfen der Wahrheit: Setzt diese strategische Notwendigkeit um, wie auch wir es als Kla.TV nun umso konsequenter tun. Lasst uns die aufgeflogenen frechen Mörder ans Licht reißen und deren Schandtaten ins Bewusstsein der Völker einhämmern. So lange, bis entweder die Justiz sie ahndet – und zwar bis zur obersten Etage – oder bis sich Millionen ehrwürdige Volksgenossen versammeln, um Tribunale auszurufen, die dann legal, in echt abrechnen mit diesen Schwerstverbrechern. Wenn wir das nicht durchsetzen, wird ein und derselbe Lauterbach, der so viele Menschen auf Geheiß von oben in den Tod oder in die Verkrüppelung genötigt hat, seine Schandtaten nun auf uns alle abwälzen. Ihr werdet es sehen mit eigenen Augen. Und er wird uns auch noch so lange die Klimaschuld in den Kopf hämmern, bis alle nur noch in defensiver, sprich abwehrender Haltung immer neue Gegenargumente hin und her schieben. Stattdessen muss die Stimme der Völker immer lauter werden, dass die geforderte und überaus notwendige Abrechnung mit Lauterbach, Drosten, Gates und wie sie alle heißen, bis zum letzten Schuldigen geschehen muss! Die Völker dürfen es nicht zulassen, dass man ihnen weiterhin die Leichen, samt verursachten Kosten dieser Verbrecher, in die Schuhe schiebt, oder dass man all die durch die Impfung Zerstörten nun hinterhältig als Hitzetote deklariert, um das zu verbergen. So würden nämlich zuletzt wir alle als die Schuldigen dastehen, weil wir zu viel CO2 ausatmen und solcher Quatsch, versteht ihr? Ich fasse zusammen: Es ist zwar notwendig, alle neuen Lügen zu entlarven und die Gegenargumente aufzuzeigen. Dies aber immer nur, nachdem wir aufgezeigt haben, dass diese Ablenkungsmanöver nun durch genau jene Menschen geschehen, die uns eben gerade noch gesamthaft in die Irre geführt haben und dafür nicht sogleich gebührend zur Rechenschaft gezogen wurden. Wir Aufklärer müssen vereint in dieselbe Kerbe schlagen und strategisch einfordern, dass sämtliche Impfschäden allein von Big Pharma und deren Vasallen bezahlt werden müssen. Von der Pharma – habt ihr das gut verstanden? Nicht etwa von unseren Krankenkassen oder letztlich gar von unseren gutherzigen Spenden. Denn es ist komplett rechtswidrig, dass sich Big Pharma vor ihrem tödlich fahrlässigen Impf-Völkerexperiment gegen Strafverfolgung immun machen konnte und auch noch als einzige von diesem schweren Schaden profitiert – und zwar in Billionenhöhe. Wir haben so lange auf die Bestrafung all dieser Übeltäter zu bestehen, bis ihre Missetaten gesühnt sind. Weil sie von niemandem gestoppt wurden, konnten sie die gesamte Haftung für Impfschäden nun den Ärzten und den von ihnen Geschädigten aufhalsen. Und letztlich natürlich uns, dem betrogenen Volk. Tolerieren wir also auch konsequent nicht, dass Impfschäden über Krankenkassen abgerechnet werden dürfen. Das ist der ständige große Kampf auf dem Nebenschauplatz. Denn diese Kosten tragen ja auch wieder wir, das betrogene Volk, versteht ihr? Alle Impfschäden müssen als Impfschäden auffliegen, und die Kosten samt Schadenersatzzahlungen müssen auf die wahren Verbrecher übertragen werden: Auf Big Pharma, auf die WHO – die man eben auch nicht gestraft hat und die jetzt zur Weltgesundheitsdiktatur durchbrechen will – und alle, die das ganze Desaster, diesen ganzen Völkermord in irgendeiner Weise direkt oder indirekt mitverursacht haben. Die müssen bezahlen, die müssen wir zur Kasse bitten. Gelingt uns das nicht, wird uns ab dem 25. August 2023 potentiell jede letzte Möglichkeit genommen werden, über soziale Medien ausreichend viele Menschen zu erreichen, weil dann das gesetzliche Recht auf totale Zensur potentiell eingeführt wird. Dann werden die frechen Lügner und Mörder allein das Wort haben über ihre Medien, und dann werden wir, die Völker, für all das den Kopf hinhalten und bluten bis zum letzten Hemd – völlig wehrlos, völlig aussichtslos, völlig rechtlos. Lasst uns also zusammen synergisch werden, die Offenlegung verdichten, bis es – wenn es nicht anders geht – zu einem legitimen Volkstribunal kommt. Ohne ein solches scheint es über kurz oder lang keinerlei Aussichten mehr auf wahre Gerechtigkeit zu geben. Unten im Sendungstext findet ihr übrigens einen Link (7) zu einer neuen NGO, die sowohl die Voraussetzung, als auch den Weg zu einem legalen Volkstribunal detailliert erklärt. Ich bin Ivo Sasek, der seit 47 Jahren vor Gott steht.

von is

Quellen/Links: (1) Sperrung sozialer Plattformen ab August 2023 https://unser-mitteleuropa.com/sperrung-sozialer-plattformen-ab-august-bei-nicht-definierten-sozialen-unruhen/
(2) Immer mehr Impfschäden aufgedeckt https://www.heute.at/s/alltag-kaum-moeglich-immer-mehr-impfschaeden-aufgedeckt-100278481
(3) Amtlich bestätigt: Impfung ist gefährlich Weltwoche Nummer 14.23 (vom 5. April 2023) https://weltwoche.ch/?post_type=weekly&p=144464
(4+5) Schwindel mit den Hitzetoten https://www.merkur.de/welt/toedlich-klimakrise-klimawandel-hitze-europa-existentielle-bedrohung-menschheit-who-direktor-92411599.html
https://ansage.org/der-schwindel-mit-den-hitzetoten-plumpere-volksverdummung-als-bei-corona/
(6) Globale Kälterekorde stellen Hitze-Lockdowns in Frage www.kla.tv/26657
(7) NGO: Rechtsbankrott https://rechtsbankrott.ch/
Eine Welt – Drei Nachrichtenagenturen https://www.kla.tv/10242

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Florian Geyer Gesperrt Eingetragen Klare und wahre Worte von Ivo. Genau so ist es: Die Impftoten werden als "Hitzetote" deklariert (welche Hitze ? Beim derzeitigen Wetter sind die eher ertrunken. ) und die Allgemeinheit muss dann dafür zahlen, während der Grottenolm, Drosten, Klabautermann, Gates & Co. sich die Mrd, einstecken. Das war auch schon beim Contergan-Skandal der Fall: Die Firma Grünenthal, die das Medikament hergestellt hat, hat sich die Gewinne eingesteckt und dann wurde der Laden an Bayer verkauft. Bayer sah man nicht als haftbar an, deshalb hat - ganz geringe Beträge Entschädigung - der Staat gezahlt, ergo: die Allgemeinheit, die Bürger. Und so geht das weiter...bis die Leute halt mal verstehen, dass Ivo Sassek und viele tausend andere keine bösen Verschwörungstheoretiker sind, sondern Menschen, die sich für unsere Menschenrechte einsetzen. Während man Ivo und uns andere immer nur versucht mit allen erdenklichen Mitteln zu "framen" - also zu diffamieren - brauchen wir ja nur die Wahrheit auszusprechen - und die "framer" sind entlarvt. So gesehen sind wir da tatsächlich in einer etwas entspannteren Position, auch wenn das viele noch nicht verstanden haben.
    Aber das ändert sich jetzt.
    Exponentiell.
    Andere wollen ja meistens auch entspannen, denn dauernd nur zu Lügen ist doch einfach nur noch anstrengend.
    Deshalb:
    Gute Entspannung euch allen !
RSS