WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Wehe dem, der gegen den Strom schwimmt! | Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von martin kröhn in User Videos
89 Aufrufe

Beschreibung

Wehe dem, der gegen den Strom schwimmt! | Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

„Uli“ Gack hat es getan. Der Leiter des ZDF-Studios in Kairo hat in einer Live-Schalte der ZDF-Nachrichten Augenzeugenberichte des vermeintlichen Giftgasangriffs auf die syrische Stadt Duma wiedergegeben, die der offiziellen Sprachregelung der Regierungen in Washington, London, Paris und Berlin widersprechen. Dieser kleine Ausflug in eine differenziertere Berichterstattung wurde sogleich von den Kollegen bei BILD und Focus mit einer kaum zu glaubenden Vehemenz attackiert. Der angesehene Journalist war plötzlich ein „Verschwörungstheoretiker“ und „Assad- und Putin-Propagandist“, der entweder „keine Ahnung hat“ oder „bewusst lügt“. Das ZDF stellte sich daraufhin nicht etwa – wie es sich eigentlich gehören sollte –vor seinen eigenen Mitarbeiter, sondern distanzierte sich ausdrücklich. Nun muss Gack offenbar Aussagen aus „nicht bundesregierungskonformen“ Quellen speziell als „potentielle Propaganda“ kennzeichnen. Für konforme Quellen gilt dies freilich nicht. Und Gack ist damit kein Einzelfall. Von Jens Berger.
[…]

NachDenkSeiten – Die kritische Website
https://www.nachdenkseiten.de/?p=43682
26. April 2018 um 8:45 Uhr
Autor: Jens Berger
Sprecher: Tom Wellbrock

Quellen/Links im Beitrag:
https://www.zdf.de/nachrichten/heute- 19-uhr/videos/zitat-sgs-gack-syrien-100.html
h ttps://www.bild.de/politik/ausland/syrien-kri se/giftgas-zeuge-interview-54717704.bild.html
https://twitter.com/bjoernstritzel
https://twi tter.com/JulianRoepcke
https://twitter.com/jre ichelt
https://www.focus.de/politik/ausland/we rtung-des-korrespondenten-ging-zu-weit-zdf-ma nn-verbreitete-verschwoerungstheorie-zu-syrie n-jetzt-reagiert-der-sender_id_8821943.html
ht tps://de.wikipedia.org/wiki/Dschaisch_al-Isla m_(Syrien)
https://www.focus.de/politik/auslan d/wertung-des-korrespondenten-ging-zu-weit-zd f-mann-verbreitete-verschwoerungstheorie-zu-s yrien-jetzt-reagiert-der-sender_id_8821943.ht ml
https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journa l/videos/spurensuche-in-duma-100.html
https:// www.nachdenkseiten.de/?p=43480#h01
https://www .focus.de/politik/deutschland/guenter-meyer-s yrien-experte-verbreitet-propaganda-im-tv-von -ihren-gebuehren-finanziert_id_8764212.html
ht tps://de.wikipedia.org/wiki/Günter_Meyer_(Ge ograph)
https://www.huffingtonpost.de/entry/sy rien-schande-in-der-ard-sender-lasst-assad-pr opagandisten-lugen_de_5acf4039e4b0701783abee0 d
https://www.nachdenkseiten.de/?p=43331
https:  //www.nachdenkseiten.de/?p=43151
https://www1 .wdr.de/daserste/monitor/sendungen/flaechenbr and-im-mittleren-osten-100.html
https://www.na chdenkseiten.de/?p=32213
https://www.nachdenks eiten.de/?p=37914
https://twitter.com/n_winger t/status/987695408930590720
https://de.wikiped ia.org/wiki/Frederik_Pleitgen

Jens Berger ist Redakteur der NachDenkSeiten. Er ist Journalist und Sachbuchautor. Zu seinen Büchern gehören „Stresstest Deutschland“, „Wem gehört Deutschland?“ und „Der Kick des Geldes“.

+++
Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „NachDenkSeiten Audio-Podcast“ finden Sie in unserer youtube-Playlist unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLpNi0W mi7L82nSqtm6nAsiKWoGu6IOgVh
oder auf unserer Homepage unter http://www.nachdenkseiten.de/?cat=107
+++
Gefä llt Ihnen unser Podcast?
Unterstützen Sie unseren steuerbegünstigten gemeinnützigen Förderverein mit Ihrer Spende!
http://www.nachdenkseiten.de/?page_id= 7726
Kontoinhaber: IQM e.V. NachDenkSeiten BZA
IBAN: DE76548913000001214705
BIC-Code: GENODE61BZA
+++
Kommentare und Leserbriefe zu unseren Beiträgen richten Sie bitte an unsere eMail-Adresse leserbriefe(at)nachdenkseiten.de
+++

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS