WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

SPD-Kommission bestätigt Parteiausschluss von Thilo Sarrazin

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
72 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/pto_jYUzGKM

Eine endgültige Entscheidung im Parteiausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin rückt näher. Jetzt erzielte die SPD im Streit mit dem ehemaligen Berliner Finanzsenator einen weiteren wichtigen Etappensieg. Die Berliner Landesschiedskommission entschied: Sarrazin kann aus der Partei ausgeschlossen werden.

Endgültig ist die Entscheidung damit allerdings immer noch nicht. Sarrazins Anwälte erklärten, ihr Mandant werde bis vor das SPD-Bundesschiedsgericht ziehen. Das hätte dann das letzte Wort. Sarrazin selbst sagte gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, die SPD habe ihm noch nichts mitgeteilt.

Die SPD wirft Sarrazin vor, mit seinen Thesen zu Einwanderung und Muslimen die Partei zu schädigen. Der Politiker hatte mit mehreren Buchveröffentlichungen für Aufsehen gesorgt. Darin stellt er migrations- und islamkritische Thesen auf.

Weitere Infos: https://www.tagesschau.de/inland/sarrazin-spd -parteiausschluss-103.html

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Diesmal so meine Einschätzung, werden sie es tun.
    Wir sind jetzt in einer Zeit der Trennung. Mal sehen .... ich bin ja auch nicht allwissend, Gott bewahre ☺
  • chris Gesperrt Eingetragen das wurde schon mal versucht und es wurde nicht erreicht. Und bis jetzt ist es noch nicht durchgesetzt, wir werden sehen.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Was die Kritik an einer Religion und deren Fundamentalisten mit "Rassismus" zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Jegliche Art von Fanatismus muss kritisiert werden, egal woher er kommt und wer ihn ausführt !
    Ich bin froh, dass Sarrazin in der SPD bleiben wollten, denn intelligent wie er ist, hat er sicherlich das Ergebnis vorausgesehen und somit der Öffentlichkeit gezeigt, dass Die SPD die Islamisierung der westlichen Welt will und dass es wie in einem Regime zu "Parteiausschlüssen" kommt, wenn man mit der SED...äh...der SPD nicht auf Linie ist und eine eigene Meinung hat. Sie fordern Toleranz immer nur für sich selbst !
    SPD ist links und Hitler war schon ein Freund des Islam. Das sollte uns zu denken geben.
    Für mich heißt sie ab sofort: "SIPID" (Sozial-Islamische-Partei-in-Deutschland"
    o der "Stupid" ☺
RSS