WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Der Anfang Städte gehen verloren

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Rocko in User Videos
310 Aufrufe

Beschreibung

Spiegelung gegen Zensur, wegen Kanallöschung!

Verweis zum Osterhall ersatzkanal:
https://www.youtube.com/channel/U C1JUkaXFjV5FCFqVEEmKLjQ/videos
Verweis zum Osterhall Discord Server:
https://discord.gg/yW5fDSV

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Firewall7 Gesperrt Eingetragen Die Regierung weiß, dass sie das Humankapital gleich hoch halten müssen, damit das wirtschaftlich ist. Allein der Immobilienmarkt würde zusammenbrechen, wenn die deutsche Bevölkerung weiter abnimmt. Es würden viele Wohnungen leerstehen, um nur ein kleines Beispiel zu nennen. Sie können nicht warten, bis vielleicht mal die Geburtenraten steigen. Also holen Sie Fremde ins Land, welche die Plätze der verschwindenden deutschen Bevölkerung einnehmen sollen. Auf die Idee, familienfreundlichere Politik zu machen, höheres Kindergeld oder Steuerentlastung für einen alleinvedienenden Vater usw. das macht in deren Augen keinen Sinn, weil sie gleich Erwachsene brauchen oder Menschen im AZUBI-Alter. Alles recht logisch. Ich schätze, dass es in einigen Jahren finanzielle Anreize für Deutsche geben wird, innerhalb Deutschland ein bestimmtes Gebiet, das man ihnen kulanterweise gibt, umzusiedeln, um wieder unter sich zu sein. Das könnte in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg etc. sein. Vielleicht auch Schleswig Holstein, das ja auch leise vor sich hin ausstirbt. "Little Germany" in den VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA.
    Mal sehen, ob es soweit kommt.
RSS