WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Corey Goodes Vorhersagen für die kommenden Ereignisse

Empfohlen

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von chris in User Videos
310 Aufrufe

Beschreibung

Der Whistle Blower des geheimen Weltraumprogramms Corey Goode, gibt die Ergebnisse seiner Nachforschungen und die möglichen Zeitpläne für ein solares Massenereignis preis. Corey wird auch über die Vorbereitungen sprechen, die jetzt im Hinblick auf das kommende Sonnenereignis getroffen werden sollten. Dieser Vortrag wurde 2018 gegeben.
Wer das Wissen für wertvoll erachtet, verbreitet es.

Link zum Originalvideo:
https://www.youtube.com/watch?v =e6KE7odyhL4

Edge of Wonder Interview mit Corey Goode (in Kürze mit deutschen Untertiteln):
https://www.youtube.com/watch?v= ZJdAflG1m-8

Link zu Corey Goodes Homepage:
https://de.spherebeingalliance.com/

I nfos zur Sonnenaktivität:
https://www.climate4you.com/ Sun.htm

http://sidc.be/silso/ssngraphics

http:/  /blogs.discovermagazine.com/imageo/2018/02/0 6/the-sun-is-naked-where-did-its-spots-go/


Lin k zu meiner Homepage:
www.alphavuk.net

Mehr anzeigen

Tags: Sonne

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Ich bin bei solchen Verlautbarungen sehr misstrauisch.
    Erstens, WER hat ihn als Whistleblower klassifiziert. Wir wissen, gerade im New-Age-Bereich
    sind viele CIA-Agenten unterwegs.
    Des weiteren staune ich immer wieder, wie wichtig sich Menschen nehmen.
    Warum sollen wir so wichtig sein ? Wir sind eine Spezies, die hier lebt, so wie vermutlich Trillionen anderer Zivilisationen irgendwo.
    Ich begreife nicht, wie man da so ein Tamm-Tamm darum machen kann. Im übrigen ist es sehr anstrengend, ihm zuzuhören. Leider wurde die Originalstimme nicht hinreichend runtergefahren, so dass man den Synchronsprecher besser versteht.
    Das wir hier auf der Erde eingebunden sind in ein Multiversum ist klar. Es gibt Naturgesetze, die wenn man sie findet und studiert, alle Antworten liefern, wieso etwas so ist, wie es ist.
    Ich jedenfalls habe das Gefühl, dass wir in einigen Jahren und ich weiß nicht, wann das sein wird, nicht mehr fähig sind zu lügen, also bewusst lügen. Das ist der erste Schritt, bevor wir dann die Fähigkeiten erlangen, uns telepathisch zu verständigen mit allen Menschen.
    Dazu muss unsere Seele rein sein.
    Die nächste Stufe wird sein, dass wir uns telepathisch mit Tieren verständigen können, dann mit Pflanzen, dann mit dem Mineralreich usw.
    Ich sehe das als normale Entwicklungsstufen auf dem Expansionsweg der Seele. Denn auch das ist ein Naturgesetz, dass alles expandieren will.
    Übrigens darf es nur soviel Zerstörung und Gegenkräfte geben, damit DAS gewährleistet wird. Wenn Pflanzen in die Höhe wachsen, hat das mit den Levitationskräften zu tun, die von uns überhaupt nicht beachtet werden. Und noch eine Kraft: Die formerhaltende Kraft.
    Und die schwarze oder dunkle Materie ist nichts anderes als das Skelett der Materie, nach der sie sich ausrichtet, an der sie anhaftet.
    Aber es ist mir klar, dass jeder Mensch eine andere Vorstellung von der Zukunft hat, weil es vermutlich so ist, dass auch jeder Mensch eine andere Zukunft haben wird.

    Die Sonne jedenfalls sehe ich als "Zentralgehirn" oder besser gesagt als ein Teil der "kosmischen DNA"
    Sie entscheidet über Wohl und Wehe, über Frequenz und Ordnungsprinzip, über die Bausteine des Lebens. Und jede Sonne arbeitet anders, weil auch das ein Naturgesetz ist, dass es nie Dasselbe gibt, nur das Gleiche und die Selbstähnlichkeit, die aber aus sich heraus aus dem Ähnlichen entspringt, niemals aus Demselben. Und genau deshalb, weil das ein Naturprinzip ist, ist jeder Fingerabdruck einmalig, jede Schneeflocke, jedes menschliche Genom usw.
    Übrigens, warum wir unser Vorleben "vergessen" hat einen sehr banalen Grund.
    Das Leben davor endete mit dem Tod. Wenn wir diese Schwelle in der Rückerinnerung nicht durchbrechen, weil wir Angst haben, werden wir uns an Vorleben nicht erinnern.
    Es ist also eine Frage des Bewusstseins, dass wir uns für unseren eigenen (damaligen) Tod öffnen. Wir müssen wissen, dass der Emotionalkörper immer dabei ist. Den legen wir auch nach dem Körpertod nicht ab. Ich kann meine Behauptungen nicht beweisen. Es ist etwas, das in mir ist, dass ich einfach weiß.
    Deshalb kann ich auch sagen, dass die Zukunft für die Menschheit nicht diesselbe sein wird für alle Menschen, weil viele gar nicht mehr hier wiedergeboren werden und das Multiversum ist ja auch noch da.
    Zeitlinien zu verschränken, Chaos hineinzubringen ist technisch sicherlich möglich, wird aber auf Dauer auch keinen Bestand haben, so wie nichts Bestand hat. Ich mache mir jedenfalls keine Sorgen um meine Zukunft, egal wie fürchterlich sie wird, denn am Ende werde ich immer überleben. Es sind einfach Erfahrungen, die wir sammeln. Wir sind Götter, die Kinder Gottes und wir vergehen nicht, wenn er es nicht will.
RSS