WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Vom besorgten Bürger über den Angstmob zum Hassmob - Clausnitz/Sachsen. 18.2.2016

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von mark in User Videos
282 Aufrufe

Beschreibung

Repost des Videos von der (inzwischen gelöschten) Facebookseite "Döbeln wehrt sich – Deine Stimme gegen Überfremdung"
Ankunft eines "Reisegenuss" Flüchtlingsbusses in Clausnitz/Sachsen. 18.2.2016.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • firewall777 Gesperrt Eingetragen Ich gebe Christ recht, wenn es sich auch nicht immer um "Vertriebene" handelt.
    Aber hier wird etwas getan, was niemand selber erleben möchte. Das ist nicht ehtisch, das ist nicht uhuman.
    In dem Falll hätten die Menge rufen müssen "Wir sind das dumme Volk"
    DAS hier sind die falschen Ansprechpartner. Die Fremden sind Menschen ohne Heimat.
    Stellt Euch mal vor, ihr würdet da im Bus sitzen. Übermüdet, alles ist fremd und dann wird man so empfangen.
    Wenn es mir schlecht ginge, ob ich nun aus einem Kriegsgebiet käme oder aus reiner Not, aus wirtschaftlichen Gründen, dann würde ich auch versuchen, in die Bundesrepublik einzureisen.
    Diese Menschen haben eine fehlgeleitete Politik nicht zu verantworten.
    Wer sie angreift und sei es auch nur verbal, ist dumm und ihm fehlt der nötige Durchblick.
    Ich halte sehr viel von den Sachsen und ich kenne das Land und leute gut.
    Aber DAS hier, geht gar nicht ! So nicht, Freunde.
  • chris Gesperrt Eingetragen Ich verstehe die Demonstrantzen nicht, denn die Asylanten können nichts dafür, dass sie vertrieben wurden.
RSS