WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Am Schauplatz: "Enteignet" [5.11.2020]

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Monika Jodeit in User Videos
176 Aufrufe

Beschreibung

~Alle Rechte liegen beim ORF bzw. den herstellenden Firmen, Personen und deren Darstellern!~

Derzeit gibt es in Österreich so viele Enteignungen wie schon seit den 1930er Jahren nicht mehr. Auf Basis von oft historischen Gesetzen werden im öffentlichen Interesse unzählige Großprojekte realisiert. Das Recht des Einzelnen ist oft weniger wert als das Interesse der Allgemeinheit. Für die „Am Schauplatz“-Reportage „Enteignet“ – zu sehen am Donnerstag, dem 5. November 2020, um 21.05 Uhr in ORF 2 – war Gudrun Kampelmüller in ganz Österreich unterwegs und hat die oft verzweifelten Kämpfe um Wälder, Wiesen und Privathäuser beobachtet.

Zum Beispiel beim Bau der 380-KV-Leitung in Salzburg und der 110-KV-Leitung in Oberösterreich. Hunderte Grundeigentümer werden dort enteignet, über ihre Wälder und Wiesen Zwangsservitute für die Freileitungen von Energiekonzernen eingeräumt. Die Bauern wehren sich mit gerichtlichen Einsprüchen, Gutachten, Demonstrationen und sogar mit Hungerstreik. Die Grundbesitzer finden, dass Freileitungen im 21. Jahrhundert nicht mehr zeitgemäß sind, und fordern, dass die Leitungen als Erdkabel vergraben werden. Das sei auch umweltverträglicher.

Einen anderen Fall gibt es in Golling. Dort haben die österreichischen Bundesbahnen die Enteignung der Liegenschaft von Adolf Gründl eingeleitet. Der Garten und das Haus des 85-jährigen Pensionisten sollen einer Unterführung weichen. Der gefährliche, verkehrsbehindernde Bahnübergang könnte nur so beseitigt werden. Der 85-Jährige glaubt, dass es einen anderen Weg gäbe und wehrt sich dagegen, sein Wohnhaus zu verlieren.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS