WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Was geschieht wirklich NACH DEM TOD?

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Hulda Offenbauer in User Videos
73 Aufrufe

Beschreibung

Die Sehnsucht und das Ziel des Menschen: Zu-Hause-angekommen-sein. Viele verführerische Wege bieten sich an; doch es gibt nur einen Weg, wo Verstand und Herz im Einklang und in tiefem Frieden und Harmonie sind. JETZT SCHON: erfahren, fühlen und erleben♥

Hier der TEIL 1: https://www.youtube.com/watch?v=hRdpbVuP6a0&t =1s

Hier die Videos über: \"IRRLEHRE: ENTRÜCKUNG\":
https://www.youtube.com/watch?v=3GOT50fc12A
ht tps://www.youtube.com/watch?v=UxKW3SGt80w

Hier das Video über: \"O:T:O\" (Orientalischer Tempelorden und der PAPST): https://www.youtube.com/shorts/jm7hvmBnCbM

Hie r das Video über: RUDOLF STEINER: https://odysee.com/@Hulda:5/Was-Wir-Nicht-Wis sen-Sollen-1:f

Hier DEIN PERSÖNLCIHES ABSAGEGEBT:
https://e3710b6189.clvaw-cdnwnd.com/8c94c8223 52cd1cbccf31ca6f1143867/200000599-08b8a08b8d/ Absagegebet-3.pdf?ph=e3710b6189

Hier DEIN PERSÖNLICHER SEGEN: https://www.youtube.com/watch?v=16vd1F6mYqM

Ü ber ein kleines DANKESCHÖN! freue ich mich auch♥!:
BAWAG PSK: AT 05 6000 0203 1006 0560
BIC: BAWAATWW

#Golgatha #Reinkarnation #Selbstverantwortung

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Hulda, ich kenne dich leider nicht genauer, aber ich höre sehr klar, mit deiner Atmung stimmt was nicht. Wir sind hier unter uns und neue Leute, sind von offenen Geist. Da ist nichts peinlich, was man hier schreibt. Ausserdem will ich helfen. Also nicht als Anmaßung oder Einmischung betrachten. du hast unter dem Videotext keine eMail angegeben, sonst hätte ich dir direkt geschrieben.
    Inhaliere doch bitte täglich mit Halitsalz-Wasser in einem Keramiktopf heißgemacht oder in einem Teekocher (kein Metall verwenden!) dickes Handtuch übern Kopf und abwechselnd durch Mund und Nase die heisse ionisierende Salzluft einatmen. Ca 5 Minuten.
    Du musst nichts wegschütten, kannst das immer wieder verwenden und nach Geschmack noch ein paar Tropfen Zitronenöl oder Pfefferminzöl hineingeben. Es weitet deine Alveolen (Bronchienkanäle) und gibt dienen Zellen eine frische "Ladung". Und übe in der Meditation oder im Gebet das Loslassen. Atmung hat immer etwas zu tun mit "Aufnahme" und "Abgabe".
    Wenn noch viel Ängste und Wut in dir ist, ist hier auch eine Blockade des "nicht zulassen wollens" Das kann die Sauerstoffaufnahme und Abgabe behindern. Verzeihe dir deine "Fehler". Ganz wichtig. Vergib nicht anderen, vergib dir zuerst ! Das andere erledigt sich von allein.
    Sollten die Tipps hier (nur in Kürze) hilfreich gewesen sein und du mehr wissen willst, dann kontaktiere mich unter anfrage@online.ms
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Die schöne Blume, die du uns gezeigt hast, ist wohl diese Art:

    Die spektakuläre Lampionblume (Physalis alkekengi) ist einst als beliebte Zierpflanze nach Mitteleuropa gelangt und heute auch in der freien Natur anzutreffen. Ihr Lebensraum liegt zum Beispiel in Weinbergen aber auch trockenen Auwäldern, wo die orangefarbenen Blütenkelche bis in den Oktober aus dem Unterholz leuchten.

    Während die Beere heranreift, trocknet der „Schirm“ des Lampions netzförmig aus und zeigt uns so die rötliche Frucht. Wie ihre Form und der wissenschaftliche Name verrät, ist die Lampionblume eine nahe Verwandte der Kapstachelbeere.
RSS