WakeNewsTV
Willkommen
Login / Registrieren

Selbstverteidigung Wing Tsun gegen Würgen von hinten

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL


Eingetragen von Tagobert in User Videos
62 Aufrufe

Beschreibung

https://youtu.be/4WVZH9YoNmU

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Du musst Dich Registrieren oder Anmelden , um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Man kann auch ein Stachelhalsband tragen, das eng anliegt.
    Wenn dich einer würgt, verletzt er sich.
    Übrigens ein Tipp von mir, was ich selber herausgefunden habe.
    Ich habe mir für mein neues Fahrrad eine sehr dicke lange schwere Kette gekauft.
    (Ihr kennt die Dinger, die kunststoff-ummantelt sind, aber einzelne Ronden-Glieder haben)
    Ich habe das IMMER griffbereit in meinem Lenkerkörbchen, weil ich im Falle eine Angriffs oder wenn ich Nothilfe leisten möchte, dieses Fahrradschloss als Schleuderkette, als Waffe gebrauchen kann. Die ist schwer und lässt sich sehr gut handhaben.
    Egal, wo du hinschlägst, es tut extrem weh und du kannst dich dabei kaum selbst verletzen.
    Wenn du gar nichts hast und in eine dumme Situation kommst und keine Kampfkunst beherrschst, kannst du deinen Schlüssel zwischen Zeige- und Mittelfinger stecken und den Rest mit der Hand fest umschließen. Damit kannst du zustechen (gemein pieksen) und wohin, das überlasse ich deiner Fantasie.
  • Tagobert Gesperrt Eingetragen Der Thomas Klüh ist auch ein hoch sympathischer Mensch, genau wie Oliver König.
    Sind tolle Typen, die anderen helfen, sich selbst zu helfen.
    Das war jetzt nur ein kurzer Beitrag, aber ich habe bereits davon profitiert und etwas davon mitgenommen. "An "hüpfen" würde man vermutlich nicht denken in so einer Situation, dabei machen dieses "Aufbäumen" in einer Notsituation sehr viele Tiere, auch Frösche und Igel, Vögel usw.
    In der Natur können wir alles beobachten und lernen, was wir fürs Leben benötigen, wenn wir es richtig interpretieren und verstehen, was wir sehen.
RSS